· 

Der Booty Trend

Vorab will ich als Art Disclaimer sagen: Ich will hier niemanden persönlich angreifen, jemandem was verbieten oder vorschreiben wie Sie/Er zu trainieren hat oder was jemand zu tun oder zu lassen hat.

 

Das dürfen alle Gott sei dank frei entscheiden und das ist auch gut so!

Jetzt aber zum Thema XD

 

Erst mal, was ist hier überhaupt los.

Ein Mann beschwert sich jetzt über zu viele nackte Hintern oder was?!?

Hätte ich mir früher wohl auch nicht vorgestellt, aber JA so ist es!

 

Natürlich geht es da um ein paar mehr Dinge.

Dazu jetzt.

Mich kotzt einfach an, das heute so viele "Influencer" den Leuten falsche Hoffnungen machen, um ihre scheiß Produkte an den Mann, oder wohl eher die Frau zu bringen!

 

Jungen Mädchen wird suggeriert, wenn man ein paar Kniebeugen macht und dazu den neuen Detox Tee oder Protein Shake/BCAA`s trinkt, wächst der Hintern wie von alleine.

 

Reality Check: dem ist nicht so!

Frau mit String Tanga und schönem Popo Booty

 

 

Dazu kommen dann noch schreckliche, mehr als willkürliche Product Placements.

 

Wie z.B. "ich stehe hier gerade in der Wüste.....mit meinen BCAA`s" 

 

WTF! Are you serious!?!

Öfter als man glauben mag, stecken leider Operationen, andere Mittel oder Photoshop hinter den "tollen" Bildern.

Oder aber auch jahrelanges Training.

 

Das Zweite verdient ja auch Respekt. Nur sollte man dann nicht behaupten, man hätte dies quasi über Nacht, mit einem Mega Drink oder dem absoluten Booty Pump 2000 Workout erreicht!

Frau trainiert  im Fitnessstudio an der Beinpresse

Für einen schönen Hintern braucht es Training. Krafttraining!

 

Und je nach Ausgangspunkt, kann das Monate oder sogar Jahre dauern.

 

Das sollte dich aber nicht abschrecken, sondern ermutigen dir deinen Booty ehrlich zu verdienen!

Gute Übungen sind z.B.

  • Kniebeugen mit der Langhantel ( Back squat )
  • Kniebeugen mit 1 Kurzhantel/Kettlebell ( Goblet squat )
  • Rumänisches Kreuzheben mit Kurz oder Langhantel
  • Glute Bridges mit Langhantel oder auch Kettlebell 
  • Glute Bridges ohne Gewicht mit einem Bein
  • Glute pull throughs am Kabelzug

Es gibt noch viele. Aber das sollte erst mal reichen ;)

 

 

Denk aber bitte daran, deinen Gesamten Körper zu trainieren und nicht nur deinen Hintern!

 

DU BIST MEHR ALS NUR BOOTY!

 

So, jetzt habe ich mich genug ausgelassen^^

 

Ich hoffe du konntest hier vielleicht was mitnehmen/lernen.

 

Schreibe mir gerne in die Kommentare, teile den Artikel mit  jemandem der/die das vielleicht mal lesen sollte.

Und folge mir gerne auch auf Instagram und Youtube .

 

Cheers, Nils

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0