· 

Traumhaftes Bananenbrot

Hier bin ich wieder XD

 

Ich hoffe dir geht`s gut und ich hoffe du hast auch mein letztes Rezept zum Granola bereits gesehen, oder noch besser, sogar getestet! Es ist wirklich verdammt lecker. Tu es, komm schon, tu es ;)

 

Ich habe vor Jahren mal ein Bananenbrot gebacken und es dann nie wieder probiert.

Warum weiß ich nicht, denn es schmeckt einfach nur geil.

 

Und man kann es, genau so wie die Overnight Oats , mit verschiedenen Zutaten, geschmacklich verändern und somit fast endlos variieren.

 

Außerdem dauert es gar nicht so lange.

Ich bin nämlich in der Hinsicht etwas strange.

Ich koche sehr sehr gerne, drücke mich aber irgendwie oft vorm backen, weil ich es unterbewusst oder auch bewusst, als aufwendiger empfinde^^

 

Dem ist aber nicht wirklich so XD

 

Für dieses Rezept brauchst du ca. 10 Minuten aktive Vorbereitung und dann 30-35 Minuten Backzeit ( in der du dir getrost an den Füßen spielen kannst oder noch besser, mehr von meinen Artikeln lesen ).

Falls du das tust, stell dir aber den Wecker, damit das Brot nicht verbrennt ;)

 

So, dann kommen wir jetzt mal zu den Zutaten

 

Wie bei vielen meiner Rezepte, soll auch hier nicht alles in Stein gemeißelt sein. 

Wenn du gerne: andere Nüsse, echte Milch, keine oder andere Schokolade benutzen möchtest, dann kannst du das definitiv machen. GO FOR IT!

 

Oder aber, du machst erst mal mein Rezept nach und schaust dann ob du gerne Dinge verändern möchtest ;)

Back Zutaten für ein Bananenbrot. Bananen, Eier, Schokolade, Bourbon Vanille, Nüsse, Früchte und mehr
Abgesehen von einer Kastenform für den Ofen ( den du übrigens schon mal auf 180° Umluft vorheizen kannst ), brauchst du folgende Zutaten:

• 175g Mehl ( Dinkel Vollkorn )
• 3 Bananen
• 2 Eier
• 8-10g Kakao
• 5g Backpulver
• etwas Bourbon Vanille
• etwas Zimt
• eine Prise Meersalz
• 30g Walnüsse
• 25g Schokolade in kleine Stücke gebrochen
• 25g Rosinen
• 100-125ml Haferdrink

Jetzt eine Schüssel rausstellen die groß genug für alle Zutaten ist.


Dann als erstes die Bananen und die Eier richtig ordentlich zermatschen ( ich hab ne Gabel dafür benutzt )


Jetzt nach und nach alle restlichen Zutaten ( bis auf die Nüsse, die Rosinen und die Schokolade) hinzugeben und ordentlich verquirlen.


Zum Schluss dann auch Schokolade und co mit zur Masse geben

Teig für ein Bananenbrot

 

 

So sah das Ganze bei mir aus :)


Der Teig sollte eigentlich jetzt schon ziemlich lecker riechen :) 


Jetzt kannst du den Teig mit einem großen Löffel in die Kastenform gießen

Roher Bananenbrot Teig in einer Kuchenform


Und schon ist die eigentliche "Arbeit" erledigt.


Ab in den Ofen mit dem Gerät!


30-35 Minuten sollten reichen.


Zwischendurch einfach mal reinschauen und sich schon mal am Duft ergötzen ;)

Ein fertig gebackenes Bananenbrot

 

 

 

So in etwas sieht jetzt hoffentlich auch dein fertig gebackenes Banannebrot aus XD

 

Ich hab das Brot dann noch etwa ne Stunde abkühlen lassen.

 

Wenn die Erste oder auch die Ersten Beiden Scheiben, nicht so gut raus zubekommen sind, keine Sorge, war bei mir auch der Fall XD.

 

Danach hat es aber super geklappt.

 

Das Bananenbrot sollte jetzt mindestens 2-3 Tage haltbar sein und du kannst dir zum Beispiel 1-2 Scheiben mit zur Arbeit oder auch sonst wohin mitnehmen.

 

Ich habe aber ehrlich gesagt das Ganze Ding direkt zusammen mit meiner Freundin verdrückt^^ 

Fertiges Schokoladen Bananebrot auf einem Teller

 

Auch super schmeckt es, wenn du dir eine Scheibe Bananenbrot mit etwas Ahorn Sirup oder Honig beträufelst.

 

Das Brot saugt den Ahorn Sirup auf und es schmeckt einfach nur göttlich XD

 

 

 

Das war`s auch schon wieder von mir.

 

Ich hoffe sehr dass du es mal probierst, es lohnt sich.

 

Und ich würde mich über Feedback freuen.

 

Schau gerne auch auf meinen anderen Plattformen wie Instagram oder Youtube vorbei.

 

Ich wünsche dir noch einen schönen Tag,

 

Cheers, Nils

Kommentar schreiben

Kommentare: 0