· 

Macht Obst dick?!?

 

Die Frage der Fragen, macht Obst dick oder nicht :)?

 

Das möchte ich dir heute versuchen vernünftig und logisch zu erklären. So das du danach weißt was los ist und für dich selbst entscheiden kannst. ( So wie ich es auch schon mit meinem Artikel über viele kleine Mahlzeiten und den Stoffwechsel getan habe )

 

Man hört oft von Fructose, Fruchtzucker, Obst ist auch nur Zucker für deinen Körper usw.

 

Oder irgendeine Frauenzeitschrift schreibt Dinge wie : "Vorsicht, Obst kann Diabetes verursachen" oder ähnlichen Schwachsinn ohne wissenschaftlichen Hintergrund.

 

Fettleber, Insulin und solche Begriffe fliegen dann durch den Raum. Oder durchs Wartezimmer ( was der Einzige Ort sein sollte, wo du Hand an solche Zeitschriften legst XD )

 

Frau mit flachem Bauch misst ihren Bauchumfang

 

 

Aber was ist dran an der ganzen "Obst macht dick" Geschichte?

 

Wie so häufig, liegt die Wahrheit irgendwo in der Mitte.

Und vor allem kann und darf man NICHT einfach so pauschalisieren!

Durch so ein Halbwissen der Leute, richtet man oft mehr Schaden an als man vielleicht denkt.

 

Ab oder auch zunehmen funktioniert beides EINZIG UND ALLEIN über die Kalorienzufuhr!

 

Isst du über einen längeren Zeitraum, weniger Kalorien als dein Körper verbraucht, nimmst du ab, andersrum nimmst du zu. Oder aber, du isst so viel wie du brauchst und hältst dein Gewicht.

 

Das habe ich auch schon ein bisschen in meinem Artikel über das Kalorien zählen erklärt.

 

Viele Menschen wollen das aber einfach nicht glauben.

Sie wollen immer wieder, dass es irgendeinen noch leichteren, schnelleren oder extravaganten Weg gibt.

 

Sei es jetzt Low carb, High Carb, Atkinson, ketogen oder was auch immer. Alle Diäten funktionieren nur mit einem Kaloriendefizit.

 

Es gibt sogar einen amerikanischen Professor, der das Ganze mal ausführlich in einem Selbst-Experiment bewiesen hat.

 

Dafür hat er sich über einen Zeitraum von 10 Wochen, so gut wie nur von Twinkies ernährt

( Junkfood ) und dazu noch etwas Vitamine und Eiweiß Pulver supplementiert.

 

Das Ganze aber eben mit einem Kaloriendefizit. Und siehe da: er hat ca. 12Kg abgenommen.

 

Hier ein Link zum Experiment

 

Warum ich das Ganze erzähle?

 

Um mal deutlich zu machen, wie viel Schrott in der Fitness und Ernährungs Welt umherschwirrt.

 

Mit dem Obst ist es ähnlich.

 

Obst enthält Fruchtzucker. Zucker? Ähm, zu viel Zucker macht doch dick!

 

Übergewichtiger Mann beim Arzt

 

So ähnlich ist der Gedankengang bei manchen.

 

Oder so wird einem Angst gemacht und vielleicht glaubt man es dann halt.

 

Das ist aber völlig aus dem Zusammenhang gerissen.

 

Vor allem ist Obst eines: Verdammt gesund!

 

Und ja, Obst enthält Fructose. Fructose ist aber nicht ungesund oder schlimm WENN du sie in Form von Obst konsumierst.

 

Was nicht so gut ist, ist isolierte Fructose, Glukose und andere synthetische Scheiße, die in verarbeiteten Lebensmitteln vorkommt.

 

Aber Obst kommt als ganzes Lebensmittel mit lauter guten Nährstoffen daher. Vitamine, Mineralien, Ballaststoffe und Antioxidantien.

 

Auf Obst zu verzichten, weil du Angst vor Zucker hast, ist absoluter Schwachsinn!

 

Und auch um Insulin oder Fettleber, musst du dir als gesunder, aktiver Mensch keineswegs Sorgen machen.

 

Obst macht dich nur dick, wenn du insgesamt zu viel Kalorien zu dir nimmst.

 

Wer den ganzen Tag lang nur rumsitzt, muss nicht unbedingt viele Kohlenhydrate essen, das ist richtig. Aber auch da, geht es vor allem um verarbeitete Lebensmittel und nicht um ganze Lebensmittel von Mutter Natur.

 

Du musst also nicht erst ne Runde joggen, nur um dir eine Banane zu "verdienen".

 

Vor allem ist es traurig, wenn Leuten so viel Angst gemacht wird, dass sie letztendlich zu etwas viel schlechterem greifen, als zu dem Stück Obst. Und das passiert leider öfter als du denkst.

 

Da sitzen welche beim Kaffeeklatsch, trinken Kaffee mit Milch und Zucker, essen Streuselkuchen und reden darüber, dass in der Igitte steht: "Obst macht dick"

 

Eieieiei, da lassen wir mal lieber die Finger von was^^

 

Also bitte, lass dir keine unbegründete Angst machen. Erst Recht nicht vor einer der geilsten, leckersten und wertvollsten Lebensmittelgruppen der Erde: Früchten <3

 

Ich persönlich esse so ziemlich jeden Tag 3 - 4 Bananen, 1 Apfel und mehrere Beeren oder etwas Trockenobst.  Und das sind völlig unbedenkliche Mengen.

 

Ich hoffe, ich konnte dir hiermit etwas die Anst nehmen und oder dich etwas aufklären :)

 

Ich freue mich immer über Feedback in Form von einem Kommentar.

Und auch wenn du auf Instagram oder meinem Youtube Kanal vorbeischaust, bin ich nicht böse ;)

 

Hab noch einen schönen Tag.

 

Cheers, Nils

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0