· 

Warmes Bananen Schoko Kokos Porridge

 

Endlich mal wieder ein Rezept :) Und was für eins sag ich dir!

 

Unglaublich lecker und das mal wieder aus echt guten Zutaten und natürlich vegan.

 

Das Rezept heute, ist für mich auch wieder mal ein super Beispiel dafür, wie man ohne Junkfood trotzdem seine Gelüste befriedigen kann. 

 

Also, statt bei den ersten Gelüsten direkt zu schnellen leeren Kalorien zu greifen, probiers mal mit meinen Rezepten und schau wie du dich danach fühlst ;)

 

Außerdem ist genau HIER auch ein super Artikel mit einigen leckeren Snack Optionen.

 

Jetzt aber genug geschnackt und ab zu den Zutaten und der Zubereitung

 

Zutaten für ein warmes Bananen Schoko Kokos Porridge

 

 

Ich hab es für 2 Personen gemacht. Aber es ist selbsterklärend ob du jetzt eine oder aber zwei Bananen nimmst ;).

 

Ich wiege auch nichts ab, sondern koche frei nach Schnauze, Lust und Laune.  So machts doch am meisten Spaß oder nicht?!?

 

Ich mache die Beschreibung der Einfachheit halber jetzt für eine Portion 

 

Also, du brauchst:

 

  • ca. 70-80g Haferflocken. Ich nehme feine, sollte aber auch mit groben klappen
  • 1 EL Leinsamen
  • 1 Banane
  • 1 TL kaltgepresstes Kokosöl nativ extra ( kein raffiniertes Kokosöl! ) z.B. das hier*
  • 1 EL 100% natürliche Erdnussbutter wie diese hier*
  • 1 EL Kokoschips ( oder auch Raspeln )
  • 1-2 Stücke dunkle vegane Schokolade mind. 70% Kakaoanteil. Ich nehme günstige Fair Trade Schokolade aus dem Discounter
  • Ceylon Zimt. Ich benutze diesen hier*
  • ca. 200-300 ml kochendes Wasser

 

Jetzt das Kokosöl in einer Pfanne erhitzen.

Die Banane längs einschneiden und dann von beiden Seiten etwas anbraten.

 

Nebenbei schon mal Haferflocken und Leinsamen in eine Schüssel geben und das Wasser zum kochen bringen.

 

Das kochende Wasser dann langsam zu den Haferflocken geben. Lieber erst etwas zu wenig und optional noch nachkippen. Alles ein mal durchmengen um zu sehen wie dick die Konsistenz ist. Da soll persönliche Vorliebe entscheiden wie viel Wasser du nimmst. Je mehr desto flüssiger und je weniger desto dicker wird dein Porridge werden.

 

Jetzt gibst du direkt die Schokolade mit hinzu und rührst wieder etwas um. So schmilzt sie schön und gleichmäßig ins Porridge hinein und ergibt so eine richtig traumhafte Schoko Masse.

 

Das Ganze kannst du jetzt mit dem Zimt ( und optional auch mit einer kleinen Prise Meersalz ) würzen.

 

Dann sollte auch die Banane so weit sein :)

 

Jetzt geht es auch nur noch ums Topping. Die Banane schön auf dem warmen Schoko Porridge drapieren, den EL Erdnussbutter und die Kokoschips dazu und fertig.

 

Da ist dein warmes Bananen Schoko Kokos Porridge.

 

Du kannst natürlich auch noch andere Nüsse wie z.B. Walnüsse oder extra Obst hinzufügen.

 

Ich finde es aber so schon ziemlich perfekt

 

warmes Bananen Schoko Kokos Porridge

 

Wenn ich das Bild sehe, könnte ich sofort wieder eintauchen . Das Frühstück für morgen steht wohl also schon fest^^

 

Ich hoffe dir gefällt und schmeckt das Porridge genau so gut wie mir.

 

Folg mir gerne auch auf Instagram und Youtube

 

Und wenn du Hilfe bei deiner Ernährung, deinem Training oder anderen Dingen brauchst, schau dir gerne auch mal meine Dienstleistungen im Coaching Bereich an.

 

Ich erstelle unter anderem auch komplett individuelle Ernährungspläne mit solchen Rezepten.

 

Danke fürs lesen und hab noch einen schönen Tag.

 

Cheers, Nils

Die mit einem * versehenen Links sind sogenannte Affiliate Links.

Wenn du über einen dieser Links etwas bestellst, werde ich prozentual am Kaufpreis beteiligt.

Der Preis bleibt dabei für dich der Gleiche.

So kannst du mich und meine Seite unterstützen ohne irgendwie draufzuzahlen ;)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0